Förderverein - TUSPO Holzhausen
Förderverein - TUSPO Holzhausen


Kategorie: F├Ârderverein

Sportheim Sanierung - 6. Update


Guests first! - Die G├Ąstedusche ist eingeweiht!


Sportheim Sanierung - 6. Update

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht, liebe Leserinnen und Leser,
die Alten Herren haben am 31.05.2017 das erste Mal die neuen Duschen genutzt. Unser Installateur Christian Bucher konnte rechtzeitig die neuen Armaturen in der Dusche anbringen, nachdem die Fliesenarbeiten abgeschlossen wurden und am Samstag zuvor auch die Decke geschlossen wurde.

Hier warten zwar L├╝ftung und LED-Strahler noch auf Strom, aber das wird nicht mehr lange dauern.

Indes wurde auch in der Kabine die Kassettendecke vorbereitet. Bevor die quadratischen Felder in die Konstruktion eingelegt werden, m├╝ssen jedoch noch die neue T├╝r und der Boden gemacht werden. Die Deckenkonstruktion wurde wie geplant wieder in Eigenleistung erbracht, nachdem dies im Gastraum von der Fachfirma erledigt wurde.

Sehr flei├čig waren in den letzten Wochen unsere Fliesenleger-Rentner Manfred Sedlmair, Manfred Petry und Reinhold Dro├č, die beide Duschen, Herren- und Damen-WCs sowie inzwischen auch die Schiedsrichterkabine gefliest haben. Bis die Verkleidung der Toiletten und Urinale abgeschlossen waren, haben die drei wie in Update 5 bef├╝rchtet, ganz sch├Ân Druck gemacht. Jetzt lassen wei├če Wandfliesen und Bodenfliesen in anthrazit auch hier unsere Vereinsfarben durchkommen, die durch eine eigens gefertigte TuSpo-Wappenkachel in jedem der R├Ąume abgerundet werden.

Eine letzte H├Ąlfte des Flurs noch und die drei k├Ânnen Feierabend machen, zumindest in dem Gewerk.

Ebenso wie in der G├Ąstedusche flie├čt auch im Herren-WC schon das erste Wasser, denn hier wurde auch schon das erste Urinal angebracht und kann genutzt werden.

Im Gastraum wiederum "kommt mehr und mehr Theke durch". Das Thekenbrett ist angebracht, nun warten hier alle auf die neue Getr├Ąnkek├╝hltheke und das Anbringen der Verblendsteine. Hier d├╝rfen also bald die Fliesenleger weitermachen.

In der Zwischenzeit schlie├čen die Elektriker Eric + Jochen Briese die Steckdosen und Schalter an, das erste Test-Licht ist auch schon aufgeflackert.

Die beiden neuen gro├čen Fenster sowie das Fenster der G├Ąstedusche zum Hartplatz bekommen wieder Gitter zum Schutz vor ungewolltem Balleinschlag. Hierf├╝r zeichnen sich in der Fertigung Dietmar Rupp sowie f├╝r den Anstrich Raimund Pfeiffer verantwortlich.

Das Ziel, das Sportheim im neuen Glanz im Rahmen des Turniers der Alten Herren einzuweihen, wurde realistischerweise verschoben. Bis zur Einweihung bleiben so viele Arbeiten offen, dass dieser Termin definitiv nicht gehalten werden kann.

Bis zur Einweihung bleiben also zahlreiche Stunden Arbeit, mindestens Samstags herrscht zum Teil reges Schafen in unserem Sportheim... Wer sich unterst├╝tzend zeigen will, ist gerne gesehen. Wer dies finanziell tun m├Âchte, kann weiterhin Feldpate werden ein paar wenige Felder sind verblieben - siehe Feldpaten.

Die aktuellen Bilder sind in der Mediathek


 



< Sportheim Sanierung - 5. Update